Zwickauer Tafel

Spender für Schulanfängerausstattungen gesucht

Bald ist es wieder soweit…

Für alle Kindergartenkinder ist es ein wichtiger und bedeutender Schritt in einen neuen Lebensabschnitt – der Schulanfang steht bevor!

Nicht alle Kinder stehen auf der Sonnenseite des Lebens, bekommen eine schöne Zuckertüte und einen neuen Schulranzen. Auch ein schönes Fest zur Einschulung ist für viele leider nicht selbstverständlich.

Deshalb möchte der Geschäftsführer des Gemeinsam Ziele Erreichen e.V., Herr Jens Juraschka, für den Bereich der Zwickauer Tafel den alljährlichen Aufruf an private und gewerbliche Spender starten, dieses Vorhaben finanziell zu unterstützen. Mit den Spenden sollen dann für die Kinder aus einkommensschwachen Familien Schulanfängerausstattungen und Zuckertüten gekauft und gepackt werden.

In diesem Jahr zählen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Zwickauer Tafel 20 SchulanfängerInnen, darunter auch 2 Zwillingspärchen. Eine komplette Erstausstattung mit gefüllter Zuckertüte kostet mittlerweile ca. 250,- bis zu 300,- Euro. Ende August 2020 erfolgt die Ausgabe der Schulanfängerausstattungen und Zuckertüten an die Eltern der Schulanfänger bei der Zwickauer Tafel in Zwickau-Eckersbach.

Den mehr als 50 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Zwickauer Tafel sowie dem gesamten hauptamtlichen Team des Gemeinsam Ziele Erreichen e.V. liegt es sehr am Herzen, den Kindern und ihren Familien diesen Tag ganz besonders zu gestalten und ihn.

Wer die Zwickauer Tafel mit Geldspenden unterstützen möchte, kann dies gern tun unter folgender Bankverbindung:


Spendenkonto Zwickauer Tafel, Sparkasse Zwickau, IBAN: DE27 8705 5000 2242 0237 16

Verwendungszweck: Schulanfänger (Wenn eine Spendenbescheinigung erwünscht ist, bitte die Anschrift mit dazu schreiben)

 

Infos zur Zwickauer Tafel sind unter www.GemeinsamZieleErreichen.de zu finden.

 

VIELEN DANK!

 


___________________________________________________________________________________________________________________________

"Essen, wo es hingehört" - so lautet der Slogan des Bundesverbands Deutsche Tafel e. V. Es gibt Lebensmittel zur Genüge, aber nicht alle haben ihr täglich Brot. Nicht mehr verkaufbare, aber vollwertige Lebensmittel werden deshalb bei Händlern vor Ort abgeholt und dann in Ausgabestellen an bedürftige Mitbürger ausgegeben, anstatt wegen Überproduktion vernichtet. Nach diesem Muster wird auch in Zwickau seit November 1996 verfahren.

Wir sind Mitglied im Bundesverband "DIE TAFELN in Deutschland e. V." und damit eine "Tafel" von den ca. 800 deutschen Tafeln.

Um die ständig steigenden Kosten wie Benzin, Telefongebühren, Autoreparaturen, Strom und Wasser abdecken zu können, sind wir auf jeden Euro angewiesen. Jeder Euro hilft das Projekt abzusichern.


Wir bitten um Ihre Mithilfe, durch Geld- und Sachspenden die Zwickauer Tafel zu unterstützen und damit der anwachsenden Zahl der Hilfsbedürftigen entgegen zu treten.


Helfen Sie uns mit, damit wir anderen helfen können.
  • durch Sach- und Geldspenden
  • durch Ihren Rat
  • als ehrenamtlicher Helfer
  • als Fördermitglied der Zwickauer Tafel


Bankverbindung:
Spendenkonto Zwickauer Tafel
Sparkasse Zwickau
IBAN: DE27870550002242023716
BIC: WELADED1ZWI

Sie erreichen uns unter den Telefonnummern:
(03 75) 4 35 93 20 und (03 75) 20 40 774.


 


Ralf Hutschenreuter
Teamleiter
Mobil: 0178 / 6 79 70 04
Anke Kosak
Tel.: 0375 / 4 35 93 20
Mobil: 0151 / 54 44 63 09

.